Dr. Cristina Thurnwalder

Ich bin promovierte Philosophin sowie  Psychotherapeutin in Ausbildung und unter Supervision nach der Methode „Psychoanalytisch orientierte Psychotherapie“ (Innsbrucker Arbeitskreis für Psychoanalyse).

 

Aktuelle berufliche Tätigkeiten:

  • Lehrbeauftragte der Universität Salzburg  am Fachbereich Philosophie
  • Therapeutisch-ambulante Familienbetreuung für TAF Salzburg
  • Vorstandsmitglied und Psychotherapeutin im Verein Hiketides – kultursensible Psychotherapie für traumatisierte geflüchtete Menschen

 

Bisherige Berufserfahrung:

  • Krisenberaterin in der ambulanten Krisenintervention, ProMente Salzburg
  • Mitarbeiterin bei FS1 (Freies Fernsehen) Salzburg, Organisation des Filmfestivals Juvinale 2019
  • Stipendiatin des Exzellenzprogramms Kulturen-Religionen-Identitäten: Spannungsfelder und Wechselwirkungen, Interdisziplinäre Forschungsplattform an  der Universität Salzburg
  • Freiberufliche Lektorin für Deutschlehrbücher in Pune, Indien
  • Projekt Managerin für Crest Premedia Solutions, Tochterunternehmen des Springer Verlags in Pune, Indien
  • Studienassistentin am Institut für Philosophie, Universität Innsbruck

 

Ausbildung und Fortbildung:

  • Psychoanalytisch orientierte Psychotherapie an der Wiener Psychoanalytischen Akademie
  • Psychotherapeutisches Propädeutikum, Universtität Salzburg
  • Doktorat in Philosophie, Universität Salzburg
  • Zusatzqualifikation in Indischer Philosophie am Institut Kaivalyadhama  in Lonavla/Indien
  • Auslandsstudium mit Schwerpunkt Kultur- und Religionswissenschaften am College Jnana Deepa Vidyapeeth in Pune/Indien
  • Diplomstudium der Philosophie, Universität Innsbruck
  • Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft, Universität Innsbruck
  • Zusatzqualifikation in Ethik